Dieses Mal eine wirklich gute Nachricht

Das Saab Museum in Trollhättan ist gerettet . Hatte es noch vor Kurzem so ausgesehen als würden alle 123 Exponate ( incl. der Fahrzeuge im Depot ) , darunter so unwiederbringliche Stücke wie der Ursaab 92001 , Sonett I , EV1 , bis hin zu diversen Prototypen aus der Neuzeit , einfach an den Höchstbieter verramscht und diese einzigartige Sammlung für ein paar Euros , die letztlich trotzdem nur ein Tropfen auf dem heissen Stein gewesen wären , auseinandergerissen .

Wie kurzsichtig das gewesen wäre zeigt sich gerade eben am Beispiel der Firma Westfalia , die selbiges vor ein paar Jahren ebenfalls gemacht hat und jetzt verzweifelt versucht , ihre Schätzchen zurückzubekommen . siehe hier : www.meinklassiker.com/de/magazin/industrie/westfalia_will_seine_museumsautos_zurueck/11/1/4050

Das Saab Museum scheint aber deutlich mehr Glück gehabt zu haben .

Die Kommune Trollhättan , die Wallenberg Stiftung und die Saab AB zusammen haben das Museum gerettet. Für 28 Millionen Kronen , das sind etwas mehr als 3 Mio € , bleibt das Museum am ursprünglichen Standort erhalten .

saabblog.net/2012/01/24/wallenberg-stiftung-und-kommune-retten-saab-museum/

www.meinklassiker.com/de/magazin/museen/saab_museum_ist_gerettet/14/1/4055

saabsunited.com Newsfeed



Saab-Club Österreich - info(at)saab-club.at