Um den Club-Terminkalender einzusehen, bitte den Mauszeiger über den Button „HOME“ stellen, dadurch wird das Kalendermenü eingeblendet, danach einfach den gewünschten Kalender anklicken.

Saab-Sammlung wird in Schweden versteigert

Aus der Saab-Sammlung des Kisa Car Museum im Östergötland werden mehr als 30 Saab Modelle auf Bilweb Auctions versteigert. Die Angebotspalette reicht von zwei Saab 93, über acht Saab 96 (2-Takt und V4-Modelle), fünf Saab 99, zehn Saab 900 I (darunter 3 Cabriolets, sowie weitere 7 zwei- und viertürige Modelle), zwei Saab 9000 (darunter ein Anniversary-Modell), sowie je ein Saab 9-3 OG Aero, Saab 9-3 Aero 2014, Saab 9-5 SC und ein Saab 9-7. Einige der angebotenen Fahrzeugen befinden sich im Neuwagenzustand mit sehr geringem Kilometerstand, andere brauchen etwas Zuwendung.
Die Auktion läuft seit gestern und endet am 2. Juni 2022
Hier der Link zu den Fahrzeugen: https://bilwebauctions.se/saab-och-opelauktion-2022
Und ein Link auf ein youtube-Video, in dem die zu versteigernden Fahrzeuge vorgestellt werden: https://www.youtube.com/watch?v=iX9lV1vSorY

Liebe Grüße, Erich
26.05.2022

Saab 900 I Cabrio ist eines von „8 Cabrios für Kenner“ in der Motor Klassik 5/2022

In der Motor Klassik Ausgabe Mai 2022 gibt Daniel Endress im Artikel “ 8 Cabrios für Kenner“ (zu lesen auf den Seiten 126 bis 130) auch einen Kauf-Tipp für das Saab 900 Cabrio der 1. Generation ab. Die anderen 7 Tipps weisen eine sehr große Bandbreite auf, die vom Ford Thunderbird Convertible (1964-1966), über Lancia Aurelia B24 Spider (1954-1958), Opel Kadett Aero (1076-1978), Toyota Celica Cabrio ( 1989-1994), Alfa Romeo Spider Fastback (1969-1983) bis zu TVR Chimaera (1992-2003) und BMW 315/1 Sport Roadster (1934-1937) reicht.

Liebe Grüße, Erich
18.04.2022

Trollhättan Transfer – Saab 9-3 Coupé SE

In der Zeitschrift Youngtimer April/Mai 2022 bringt Autor Alf Cremers eine Reportage über den Kauf eines Saab 9-3 SE Coupés, BJ 1998, mit 185 PS und 228.679 km am Tacho, das er bei einem Kiesplatzhändler am Bodensee entdeckt hatte. Zu lesen auf den Seiten 30 bis 34, wo er unter anderem schreibt: „Ich besitze jetzt meinen lange ersehnten Exoten, der auch durch sein leuchtendes Cayennerot-Metallic frischen Wind in meine von deutschen Premiummarken dominierte Youngtimer-Kollektion bringt“.

Liebe Grüße, Erich
18.04.2022

Saab 9000 mit Toppola Camper erzielt Sensationspreis bei einer Auktion

Im deutschen SaabBlog ist ein Beitrag über einen Saab 9000 mit Toppola zu lesen. Ich habe noch nie davon gehört oder darüber gelesen, dass es diesen Toppola Camper-Aufbau auch für den Saab 9000 gab!
Dieser Saab 9000 wurde bei einer Auktion in Schweden zu einen Sensationspreis von ca. 17.000 EUR versteigert (der Schätzpreis lag zwischen 7.700 und 10.700 EUR)!
Hier ein Link zum Artikel

Liebe Grüße, Erich
09.04.2022

Studie „Oldtimer in Österreich“

Im Jahr 2017 wurde erstmalig eine Studie zum Thema „Oldtimer in Österreich“ durchgeführt. Seither haben sich viele Dinge geändert: von den Einstellungen zur Mobilität (allgemein und im besonderen zum Auto), den Umweltdiskussionen, bis hin zur E-Mobilität, zu synthetischen Kraftstoffe, etc. Und in den letzten beiden Jahren hat auch die Pandemie unsere Gesellschaft in vielen Bereichen beeinflusst.
Um Veränderungen in den Einstellungen zu historischen Fahrzeugen aufzuzeigen, wird die Studie heuer wiederholt. Seit 1. April ist der Fragebogen hier abrufbar: www.befragung.cc/oldtimer2022
Der wichtigste Erfolgsfaktor ist eine hohe Beteiligung an der Befragung, um ein aktualisiertes Gesamtbild der Bedeutung historischer Fahrzeuge als rollendes Kulturgut in Österreich zu erhalten. Daher sollten alle, die an Oldtimern interessiert sind, sich etwa 15 Minuten Zeit nehmen und an dieser Umfrage teilnehmen.

Liebe Grüße, Erich
08.04.2022

Drive My Car gewinnt Oscar als Bester internationaler Film

Der Film Drive My Car – die Hauptdarsteller sind mit einem roten Saab 900 Turbo unterwegs – war bei den 94. Academy Awards in vier Kategorien nominiert: Bester Film, Bester internationaler Film, Bestes adaptiertes Drehbuch und Beste Regie. Der japanische Regisseur Hamaguchi Ryūsuke konnte schließlich die begehrte Trophäe in der Kategorie Bester internationaler Film mit nach Hause nehmen.
Weitere Informationen zum Oscar-Gewinn könnt ihr in den Artikeln auf SaabBlog und SaabPlanet lesen.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut
Bildquelle: https://www.facebook.com/SaabCarMuseum/
Liebe Grüße, Erich
01.04.2022

Winterrallye in Leoben / Steiermark mit Saab-Beteiligung

Die 14. Ausgabe der Winterrallye Steiermark im Raum Leoben fand vom 17. bis 19. Februar 2022 statt. Am Start waren 51 Teams, darunter zwei mit Saab 96. An zwei Tagen wurden insgesamt rund 700 Kilometer gefahren. Im Gesamtklassement erreichte das steirische Team Hainzl/Hainzl den 3. Rang. Das auf eigener Achse angereiste deutsche Team Wagenheimer/Ueberschär war beim ersten Antreten bei dieser Rallye mit dem 34. Platz zufrieden.
Einen Bericht über die Rallye findet ihr auf dem SaabBlog mit diesem Link. Die offizielle Homepage der Winterrallye Steiermark findet ihr mit diesem Link.

Danke für den Tipp zur Winterrallye und zur Auto Classic an Gerald!
Liebe Grüße, Erich
28.03.2022

Saab 900/II Cabrio in der Auto Classic Nr. 3/2022

Ein Kurzbericht zum Cabrio der 2. Generation des Saab 900, die von 1994 bis 1998 gebaut wurde, findet sich in der Auto Classic Ausgabe Nr. 3/2022 auf Seite 61.

Liebe Grüße, Erich
28.03.2022

Auto-Biografie von Gunnar Palm in der AutoBild Klassik Nr. 4 April 2022

In einem 6 Seiten umfassenden Artikel werden in einer Mini-Biografie von Gunnar Palm die gemeinsamen Erfolge mit Erik Carlsson betrachtet. Er war als Co-Pilot maßgeblich am zweiten sensationellen Sieg in Monte Carlo beteiligt. Und auch bei den Langstrecken-Rallyes Spa-Sofia-Liège, bei denen das Duo mit ihrem motorisch hoffnungslos unterlegenen Saab zwei Mal den zweiten Platz belegte.
Gunnar Palms Anteil am Erfolg war die akribische Streckenplanung. Vor dem ersten Antreten bei der Spa-Sofia-Liège hat er im Sommer 1963 in Jugoslawien vor Ort die schnellsten Strecken zwischen den Kontrollpunkten ausgekundschaftet. Anhand detaillierter Straßenkarten, die er in Wien in einer Bücherei gefunden hatte, suchte er Abkürzungen, die es ermöglichten, Zeit zu gewinnen.
Eugen Böringer gewann 1963 auf Mercedes 230 SL Pagode, mit 15 Strafminuten Rückstand landeten Carlsson und Palm auf Rang 2. Im Folgejahr schlugen Sie sogar den Böhringer Mercedes SL und wurden erneut Zweite hinter Rauno Aaltonen auf Austin Healey 3000.

Liebe Grüße, Erich
19.03.2022

Einladung zur Frühlingsausfahrt am 14. Mai 2022

Ihr habt die Einladung zu unserer Frühlingsausfahrt „Rund um Attersee & Mondsee“ per Mail bereits erhalten, ich habe die Information jetzt auch unter EVENTS reingestellt:
Frühlingsausfahrt 2022

Liebe Grüße, Erich
05.03.2022

Fahrbericht Saab 9-5 SportCombi & Volvo V70 Kombi in Youngtimer 2/2022

Alf Cremers bringt in der Youngtimer Ausgabe Februar/März 2022 von Seite 33 bis 38 einen Fahrbericht. Beim 9-5 SportCombi handelt es sich um einen 2,3 TS Aero mit 230 PS, Baujahr 2000, der Volvo V70 ist ein 2,5T mit 193 PS, Baujahr 1998. Der V70 ist kein „echter Schwede“, er wurde in Belgien produziert. Sein persönliches Fazit: „Obwohl der Saab 9-5 in der Summe seiner Eigenschaften dem Volvo V70 überlegen ist, entscheide ich mich für den kantigen Kombi-Archetyp aus Belgien. Das liegt vor allem am charismatischen Design und am sanften, wohlklingenden Fünfzylindermotor. Für den 9-5 spricht: Trotz GM-Plattform zeigt er sehr viel Saab-Charakter!

Liebe Grüße, Erich
21.02.2022

Franz Klammer im Saab 96 von Peter Orgon

Am 05.02.2022 jährte sich der Olympiasieg von Franz Klammer in der Abfahrt vom Patscher Kofel zum 46. Mal. An diesem Jubiläumstag lief im Österreichischen Fernsehen auch der Film „Klammer – Chasing the Line“, dessen Handlung sich auf die Tage rund um den Abfahrtslauf der Olympischen Winterspiele 1976 und den Druck, der auf dem damals 22-jährigen Abfahrtsläufer lastete, fokussiert.

Meine Fotos aus dem Jahr 1987 zeigen „Kaiser Franz“ mit meinem damals noch 2-färbigen Saab 96 V4 mit der alten schwarzen Nummer vor der Innsbrucker Saab Vertretung. Anschließend gab es noch eine „flotte“ Ehrenrunde mit Franz Klammer am Lenkrad und mir als „Co“.

Liebe Grüße, Peter Orgon
11.02.2022

Einladung der Saab Freunde Wien zu einem Saab Treffen am 22. Mai 2022

Kürzlich erreichte uns ein Mail von Roland und Sabine Jerson mit einer Einladung zu einem Saab Treffen der Saab Freunde Wien, mit der Bitte, sie auf die Homepage zu geben:

Anbei die Einladung zu unserem Saab Treffen am 22 Mai 2022. Wir freuen uns, wenn auch Mitglieder von eurem Saabclub zu unserem Treffen kommen wollen.
Programm:
Treffpunkt 10:00 Uhr für alle Teilnehmer aus Wien kommend auf der A4, Ausfahrt Fischamend Park and Ride Parkplatz
Um 10:30 Uhr Abfahrt nach 2403 Regelsbrunn, um die anderen Saab Freunde zu treffen (es werden Saabs aus diversen Ländern kommen).
Gemeinsame Ausfahrt nach 2471 Schloss Rohrau (Harrach) mit Mittagessen in der Schlosstaverne, anschließend Führung durch das Schloss.
Danach wer will Kaffee und Kuchen
Anmeldung bis 30. April per Mail an sabine.jerson66@gmail.com oder rolandbxgti86@hotmail.com oder telefonisch unter 0677 614 14 406 bzw. 0677 626 69 299
Wir freuen uns auf euer Kommen!
Roland und Sabine Jerson
Saab Freunde Wien

Liebe Grüße, Erich
10.02.2022

Saab 96 V4 – Das Winterauto aus dem Norden

Die beiden Autoren Bruno von Rotz und Paul Krüger haben einen Saab 96 V4 aus dem Jahr 1975 einem „Winterauto-Test“ unterzogen. Sie stellen ihm ein gutes Zeugnis aus und meinen sogar, „dass der Saab 96 besser mit verschneiten Strassen zurechtkommt als viele modernere Autos“.
Er offenbare im Winter seine Vorzüge: „je schlechter die Strassenverhältnisse, desto deutlicher hebt sich der Schwede von der automobilen Masse ab. Dank Frontantrieb und weit vorne placiertem Motor ist Traktion kein Problem. Die schmalen 155er Reifen auf den großen Ronal-Rädern finden mit dem richtigen Profil immer Halt; die hohe Vorderachslast von knapp 60 Prozent trägt ihren Teil dazu bei.“
Hier der Link zum Artikel auf Zwischengas.com von 28.12.2021: Saab 96 V4 – Das Winterauto aus dem Norden
Liebe Grüße, Erich
05.01.2022

Drive My Car – ein japanischer Film mit rotem Saab 900 turbo in einer „Nebenrolle“

Update am 07.01.2022:
Auf Facebook hab ich einen Link zum Film im SRF / Kultur / Film&Serien entdeckt. Aus meiner Sicht die kürzeste und gleichzeitig aber am „knackigsten“ zusammengefasste Inhaltsbeschreibung, es gibt sogar einen Trailer mit deutschen Untertiteln.
Der Film läuft derzeit in diesen Kinos: https://www.falter.at/kino/917279/drive-my-car
Liebe Grüße, Erich

Update am 02.01.2022:
Im SaabBlog habe ich eine weitere Rezension zum Film, geschrieben von Anke Leweke in der „Zeit-Online“ vom 21.12.2021, entdeckt.
Zitat: „Man muss gesehen haben, wie Ryusuke Hamaguchi dieses Auto filmt. Wie er den Wechsel von Innen und Außen, Landschaft, Ampeln, Straßenschildern und Gesichtern rhythmisiert. In einer fließenden Kamerabewegung sucht sich der Saab seinen Weg durch den Verkehr, gleitet über Brücken, die das Festland mit den Inseln des Binnenmeeres vor Hiroshima verbinden.“
Liebe Grüße, Erich

30.12.2021
Der Film Drive My Car des japanischen Regisseur Hamaguchi Ryūsuke wurde beim Filmfestivals 2021 in Cannes mehrfach ausgezeichnet. Er basiert auf der gleichnamigen Kurzgeschichte von Haruki Murakami, in der zwei traumatisierte Menschen an einem traumatisierten Ort aufeinandertreffen. Der Schauspieler und Theaterregisseur Yūsuke Kafuku hat vor zwei Jahren seine geliebte Frau Oto verloren. Nun inszeniert er Anton Tschechows Onkel Wanja in Hiroshima. Da ihm die Versicherung des Theaters einen Chauffeur vorschreibt, muss er für die Fahrten zwischen Hotel und Probenraum auf dem Rücksitz seines gepflegten roten Saab 900 turbo Platz nehmen. Hinter dem Lenkrad sitzt die junge Misaki. Auch sie, das kommt im Laufe des Films heraus, hat einen Schicksalsschlag hinter sich. Beide fühlen sich auf diffuse Weise schuldig.

Peter Wintersteiger – danke an dieser Stelle – hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass der Film derzeit (leider nur) in Originalfassung mit deutschen Untertiteln (OmU) im Filmcasino, Margaretenstraße 78, 1050 Wien, läuft.

Für Saab-Freunde (und Japan-Fans, die ihre Kenntnisse der japanischen Sprache und Kultur auffrischen wollen), habe ich eine ausführliche deutsche Inhaltsbeschreibung auf orf.at und einen Film-Trailer (OmeU) auf youtube gefunden.
Liebe Grüße, Erich

Kultmarke Saab – Alter Gefährte

Mit dieser Überschrift schreibt Hans-Joachim Leyenberg am 29.12. einen Artikel über Saab in der „Frankfurter Allgemeine Zeitung“.
Hier der Link zum Nachlesen: Kultmarke Saab – Alter Gefährte
Liebe Grüße, Erich
30.12.2021

Insolvenzverfahren der Saab Automobile AB beendet

Das Insolvenzverfahren der Saab Automobile AB endete knapp vor Weihnachten mit einer Pressekonferenz. Generell zeigten sich die Anwälte mit ihrer Arbeit zufrieden. Auch wenn sie das Wertvollste aus der Konkursmasse nicht verkaufen durften: die Markenrechte. Der Markenname gehört nach wie vor der Saab AB, die sich die Markenrechte und mehr, wie zum Beispiel das Logo mit dem Greif und die Modellbezeichnungen 9-3 sowie Saab Aero für weitere Jahre sicherte.
Die Insolvenz Anwälte bezifferten den Schuldenstand der Saab Automobile AB mit 13 Milliarden Kronen (entspricht etwa 1,26 Milliarden €). 3,2 Milliarden Kronen (310 Millionen €) konnten die Verwalter eintreiben. Auch für die ehemaligen Saab Mitarbeiter gab es kurz vor Weihnachten gute Nachrichten: 17.7 Millionen Kronen (entspricht etwa 1,71 Millionen €) aus den Insolvenzerlösen fließen an rund 3.000 ehemalige Saab-MitarbeiterInnen.
Liebe Grüße, Erich
27.12.2021

Buchempfehlung für die „Alteisenfraktion“

Knapp vor Weihnachten noch einmal ein Tipp von Gerald für Saab-Lesestoff, der sich an die Fans von Saab 92 bis 96V4 richtet! Ein weiteres Buch von Lance Cole für mit dem Titel „Saab 92-96v4 – the Original Saab: The Complete Story“.
Das Buch ist nur in englischer Sprache verfügbar. Es kann beim Buchhändler eures Vertrauens oder über einen der bekannten Online-Anbieter in der EU bezogen werden. Ich hab’s heute gegoogelt und bei A_az_n zum Preis von € 27,21 exkl. Versandkosten gefunden.

Liebe Grüße, Erich
21.12.2021

Saab 900 Turbo in „35 Kauf-Tipps – Klassiker fürs Leben“ in der MotorKlassik 12a/2021

Auf Seite 29 der Motor Klassik 12a/2021 wird der Saab 900 Turbo bei den Kauf-Tipps für Autos der 197er-Jahre angeführt, ich zitiere auszugsweise:
Das Auto ist reizvoll … weil es für seine Besitzer, oftmals Freiberufler oder Architekten, schon immer mehr war als nur ein komfortables und sicheres Fortbewegungsmittel.
Der richtige Klassiker für … Individualisten, die kurzlebige Modetrends verachten, einen Sinn für Ästhetik haben und auf Nachhaltigkeit setzen.“
Die Ausgabe 12a/2021 ist in eurer Trafik bzw. im Zeitschriftenhandel erhältlich.

Liebe Grüße, Erich
14.12.2021

Saab Celebration – Swedish Style Remembered

Rechtzeitig vor Weihnachten gibt es wieder einmal Saab-Lesestoff! Ein neues Buch von Lance Cole, der nicht das erste Mal zum über Saab schreibt. Einige von euch werden seine bisherigen Bücher „SAAB CARS – The Complete Story“ und „SAAB 99 and 900 – The Complete Story“ sicher kennen. Sein neues Buch heißt „Saab Celebration – Swedish Style Remembered“. Die vielen kleinen Anekdoten, die er über Saab aus englischer Sicht erzählt, machen das Buch lesenswert. Dazu kommen rund 200 Bilder, die überwiegend aus dem Bestand des Autors stammen und nicht aus dem alten Saab Pressefundus.
Das Buch umfasst 160 Seiten und ist nur in englischer Sprache verfügbar. Es kann entweder über den englischen Verlag (ACHTUNG: hohe Portokosten für den Versand in die EU!) bezogen werden oder besser über einen der bekannten Online-Anbieter in der EU. Ich hab’s gestern bei A_az_n zum Preis von € 33,24 zuzüglich € 4,99 Versandkosten gefunden und bestellt.

Liebe Grüße, Erich
03.12.2021

Saab Club Österreich Kennzeichenhalter

Liebe Clubfreunde!
Wir haben 2021 wieder Kennzeichenhalter mit dem Saab Club Logo neu aufgelegt.
Im Design entsprechen sie weitestgehend den alten, mit den zwei Klipsen an der Unterseite, womit sie sich auch als Wechselkennzeichenhalter hervorragend eignen. Die Leiste mit dem Schriftzug ist bei den neuen Exemplaren noch brillianter ausgeführt und im Bedarfsfall auch abnehmbar.
Der Preis bleibt selbstverständlich unverändert bei 10,- € für die Garnitur.
Liebe Grüße, Gerald

Alle Älteren Beiträge aus 2021 (Jänner bis November) findet Ihr ab sofort im ARCHIV

Die Beiträge von Jänner bis November 2021 findet ihr im Menü „ARCHIV“ ganz rechts oben oder mit diesem Link.
Bitte den Mauszeiger über den Button „ARCHIV“ ganz rechts oben stellen, dadurch wird das Untermenü mit den Jahren 2021 bis 2016 eingeblendet, danach einfach die Jahreszahl „2021“ oder eine andere gewünschte Jahreszahl von 2020 bis 2016 anklicken.
Liebe Grüße, Gerald